de
Suche nach
Jetzt anmelden und Wunschseminar buchen. Anmelden

8706Außen dunkel, innen hell
Zen-Intensiv-Wochenende

Aufrecht und entspannt sitzen, schweigen, den Körper spüren, dem Atem folgen, da sein. Das klingt simpel, ist aber nicht leicht. Nach ersten beglückenden Erfahrungen mit dem stillen Sitzen tauchen Hindernisse auf. Unlust, Langeweile, das Gefühl, nicht weiterzukommen. Gerade dann ist es wichtig dranzubleiben. Entschlossenheit, Ausdauer und Humor sind die entscheidenden Qualitäten, um die Früchte der Zen-Meditation ernten zu können: Tiefe Gelassenheit, Freude, lichtvolle Momente. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es besonders schön, das innere Licht zu entdecken.
Das Intensiv-Wochenende ist eine gute Gelegenheit, die Praxis aufzufrischen und neuen Schwung zu bekommen. Wir sitzen Zazen, üben Teezeremonie und Gehmeditation. Mit Yoga- und Qi Gong-Übungen kräftigen wir uns und lockern die Gelenke. Das persönliche Meditationscoaching bietet eine gezielte Unterstützung zum Umgang mit Hindernissen. Wir stehen früh auf und verbringen den größten Teil des Seminars im Schweigen. Bei Fragerunden ist Gelegenheit zum Austausch.

Auch Einsteiger sind herzlich willkommen, am Intensiv-Wochenende teilzunehmen. Wir passen die Intensität und das Tempo flexibel an die Voraussetzungen der Teilnehmer an. Anfänger bekommen eine ausführliche Einführung und finden nach und nach intensiver in die Meditation.


Seminarleitung

Abel
Britta Abel
Zum Profil
Förderer
Verena Förderer
Zum Profil
Schönberger
Birgit Schönberger
Zum Profil

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Bleiben Sie ruhig und gesund, auch bei hoher Anforderung. Ein Seminar mit Susanne Kersig vom 06. bis 07.12.2018

Weiterlesen

Singen und Stille

Singen und Stille

Zum letzten Mal im Osterberg-Institut: Klangmeditation mit Markus Stockhausen vom 23. bis 25.11.2018

Weiterlesen
Häufig gestellte Fragen