de
Suche nach
Jetzt anmelden und Wunschseminar buchen. Anmelden

Paarsynthese & Paararbeit

... ist innere Arbeit an der Liebesfähigkeit.

Paarsynthese meint im umfassenden Sinn eine psychologische Beziehungs- und Liebeslehre. Im engeren Sinn ist sie ein dynamisches Therapiekonzept, in dem verschiedene klassische Therapiemethoden zusammen wirken. Sie hat sich als sehr effektiv erwiesen, was die Behandlung und Entwicklung von Beziehungs- und Liebesfähigkeit angeht. Auch Dialog- und Konfliktkompetenz weiß die Paarsynthese zu befördern.

Das praktische Vorgehen baut auf Gestalttherapie, Tiefenpschychologie, Tao und Tantra auf. Die KursleiterInnen arbeiten mit Liebesmustern aus Kindheit und Partnerzeit, mit Konflikten aus Sexualität, Aggression und Alltag und dem Weg von Verzeihung und Versöhnung.

Die Methode wird in Form von Einzelseminaren, Basiskursen und berufsbegleitend als therapeutische Weiterbildung gelehrt. Anwendung findet sie im klinischen Bereich, in therapeutischer und ärztlicher Praxis sowie in verschiedenen Beratungsfeldern und Betriebsführung. Es gibt zudem viele Paare, die aus rein privaten Beweggründen diese Kurse besuchen.

Mehr zum Thema Paarsynthese auch unter www.paarsynthese.de

Häufig gestellte Fragen